Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Internetseiten sowie über das Interesse an unserem Unternehmen. Den Schutz Ihrer Privatsphäre nehmen wir sehr ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten wohl fühlen.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Bei dem Besuch unserer Internetseiten speichern wir Datum, Uhrzeit, Dauer und IP-Adresse sowie die von Ihnen betrachteten Seiten. Dies erfolgt ausschließlich für statistische Zwecke. Wir erstellen oder verarbeiten keine benutzerbezogenen Surferprofile oder Ähnliches.

Weitergabe personenbezogener Daten
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.

Datenschutzhinweise nach BDSG
Gemäß § 4g Abs. 2 BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag jedermann in geeigneter Weise die in § 4e Satz 1 Nr. 1 bis 8 BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen.

Dieser Verpflichtung kommen wir hiermit nach.

1. Name der verantwortlichen Stelle
RECARO Aircraft Seating GmbH & Co. KG
Registergericht Schwäbisch Hall HRA 1119
UST.Id-Nr.: DE 812 110 875

2. Geschäftsleitung
Dr. Mark Hiller (Geschäftsführender Gesellschafter), René Dankwerth (Prokurist), Joachim Ley (Prokurist), Peter Müller (Prokurist)
Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung: Andreas Hitzig

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
RECARO Aircraft Seating GmbH & Co. KG
Daimlerstr. 21
74523 Schwäbisch Hall
Deutschland

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung, die Fertigung und der Vertrieb von Fluggastsitzen und Ersatzteilen für Fluggastsitze. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt nur zur Ausübung der aufgeführten Zwecke.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen, Daten und Datenkategorien

  • Kundendaten und Lieferantendaten zur Abwicklung der vertraglich zugesagten Leistung
  • Mitarbeiterdaten für die gesetzlich vorgeschriebenen Verpflichtungen des Unternehmens
  • Bewerberdaten zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens

6. Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

  • Öffentlichen Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
  • Externen Auftraggebern und Auftragnehmern entsprechend § 11 BDSG
  • Externen Stellen und internen Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke

7. Regelfristen für die Löschung der Daten
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
Eine Übermittlung an Drittstaaten ist zurzeit nicht geplant.

RECARO Aircraft Seating GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragte
E-Mail: datenschutz@recaro-as.com